Professionelle Flugsysteme und Luftfahrtsoftware

Mithilfe unserer sitebots-Flugroboter können unsere Kunden hochauflösende Foto- und Videoaufnahmen aus der Luft erstellen oder beispielsweise sehr genaue dreidimensionale Vermessungen zur Erstellung von Aufmaßen, Lageplänen und anderen Karten durchführen. Temperatur- oder  Gasmessungen und zahlreiche andere Anwendungen sind ebenfalls möglich und entsprechende Lösungen werden kundenspezifisch erarbeitet. Die sitebots stellen demnach eine zeit- und kosteneffiziente Alternative zu Hubschraubereinsätzen, konventionellen Vermessungen von Bauwerken, Grundstücken und Infrastruktureinrichtungen oder zu riskanten Arbeiten in großen Höhen dar.

Die sitebots GmbH ist mit ihrem Produkt- und Serviceportfolio wie kein anderes Unternehmen aus der Branche aufgestellt und begleitet kleine wie auch große Unternehmen, Institutionen und Behörden bei der Implementierung der UAV-Technologie in ihren Betrieb. Wir produzieren professionelle Multikopter, wenn gewünscht auch für außergewöhnliche Anwendungen, sind Dienstleister im Bereich der Entwicklung und Partner bei der der Datengewinnung, -verarbeitung und -auswertung. Zudem bieten wir auch Technologie-Beratungen für den gesamten Bereich Fernerkundung und Navigation (indoor/outdoor) an. Wir unterstützen Sie beim "Building Information Modeling" und der "Digitalisierung in der Instandhaltung" als Lieferant der Technologie, Daten und Lösungen für die Speicherung und Auswertung. Kontaktieren Sie uns!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein
Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Produkte von uns, Innovationen der UAV-Branche und erfahren von profitablen Anwendungen, die nur darauf warten, von Ihnen als Unternehmer angeboten zu werden.

Zu unseren treuen und zufriedenen Kunden zählen wir zahlreiche Unternehmen aus den nachfolgenden Branchen


  • Industrie (Chemie, Werk- und Rohstoffe | Energie | Bergbau)
  • Film & Medien
  • Safety & Security
  • Bau- und Vermessungswesen & Immobilien
  • Transport, Verkehr & Logistik
  • Landwirtschaft
  • Katastrophenschutz
  • Ämter und Behörden (z.B. Katasterämter)
  • Polizei, Bundeswehr und Grenzschutz
  • Umweltschutz

Wir suchen

Menschen, Unternehmen und Institutionen, die wie wir die Zukunft der unbemannten Luftfahrt mitgestalten möchten. Unser Ziel ist es, im Team Großes zu bewegen. Wir sind offen für vielfältige Varianten von Partnerschaften und freuen uns auf Ihren Kontakt.


Mitarbeiter

Wir stellen ein und suchen Dich, wenn Du Experte auf Deinem Gebiet bist und mit uns hoch hinaus willst.

Mehr erfahren


Vertriebspartner

Wir suchen national und international professionelle und motivierte Vertriebspartner und regionale Dienstleister.

Mehr erfahren


Entwicklungspartner

Sie als Unternehmen wollen in Zukunft auf den Einsatz von Flugrobotern setzen?

Mehr erfahren


Investoren

Frisch der Seedphase entsprungen suchen wir aktiv Investoren, die am Erfolg von sitebots GmbH partizipieren möchten.

Mehr erfahren

Im Team Großes bewegen..., das ist unser Leitgedanke und zwar aus vollster Überzeugung.

Charakteristisch für die Technologiebranche ist der enorm hohe Grad an Spezialisierung: Produkte und Dienstleistungen werden nur in wenig anderen Branchen derart individuell auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden angepasst, wie hier. Gleichzeitig ist eine der wichtigsten Grundlagen für technologischen Fortschritt der organisationsübergreifende Wissensaustausch von Forschern, Entwicklern und Konstrukteuren.

Wir sehen uns seit unserer Gründung als Teil des Ganzen innerhalb der Branche und möchten uns durch unsere Produkte und Dienstleistungen nachhaltig einbringen, um so einen Teil zur Stärkung des Technologiestandortes Deutschland beizutragen. Wir legen größten Wert auf eine hoch professionelle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Unternehmen, mit dem Ziel, beidseitigen und nachhaltigen Mehrwert zu generieren und den Weg zu ebnen für langfristige Kooperationen.

Auch innerhalb der sitebots GmbH herrscht eine loyale, familiäre und zugleich hoch produktive Arbeitsatmosphäre, die unsere Mitarbeiter motiviert, sich voller Leidenschaft für unser gemeinsames Ziel  zu engagieren, nämlich Großes zu bewegen in der zivilen Nutzung unbemannter Kleinfluggeräte.

Wir übernehmen Verantwortung ... für unsere Mitarbeiter und für unsere Produkte und Dienstleistungen.

Die Wahrung unserer kaufmännischen, technischen und sozialen Integrität ist die Grundlage jeder Entscheidung, die wir treffen. Wir möchten nachhaltiges Geschäft generieren, stellen selbiges aber nicht gleich mit maximalem Wachstum.

Nachhaltigkeit verstehen wir als integriertes Konzept mit einer kaufmännischen, einer technischen, einer ökologischen und einer sozialen Dimension. Dieses Verständnis manifestiert sich in unserem niedergeschriebenen Unternehmens- und Ethikkodex, zu dessen Einhaltung alle Mitarbeiter und die Geschäftsführung verpflichtet sind.

Wir möchten organisch wachsen und setzen hierbei auf unsere technische Innovationsfähigkeit, den unseres Erachtens nach bedeutendsten und nachhaltigsten Wachstumsimpuls, nicht aber auf dauerhafte übermäßige Zugeständnisse unserer Mitarbeiter oder Zulieferer und Partner. Unterstützt werden wir bei unseren technologischen Innovationen von namhaften Einrichtungen wie der Technischen Hochschule Wildau. In interdisziplinären Teams arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern unermüdlich daran, wegweisende Produkte zu entwickeln.

Wir wollen gemeinsam Großes bewegen und bei unseren Produkten die ersten und besten sein, bestenfalls beides gleichermaßen und zwar langfristig.

Aus anfänglichen Ideen werden wegweisende Produkte und Services 

Erstmals haben unsere Gründer im Jahre 2012 im Rahmen eines Bauprojektes über die mangelnde Möglichkeit von spontanen und kostengünstigen Luftaufnahmen gesprochen, beispielsweise für die Dokumentation von Baufortschritten. Schnell erwuchs aus dem Gespräch der Ehrgeiz der Frage nachzugehen, woran das lag. Im Ergebnis einer kurzen und intensiven Recherchephase wurde deutlich, dass es vereinzelt Anbieter gab, deren Produkte und Dienstleistungen aber nicht dem aktuellen Stand der Technik entsprachen. Neue optische Technologien aber auch neuartige Konzepte für unbemannte Fluggeräte ermöglichten nach Auffassung unserer Gründer bereits deutlich fortschrittlichere Lösungen.

Diese These wurde in den darauffolgenden Monaten wiederkehrend mit Vertretern aus Wissenschaft und Industrie diskutiert und ausnahmslos bestätigt. Bereits nach kurzer Zeit wurde zudem deutlich, dass die dreidimensionale Beweglichkeit von unbemannten Fluggeräten entscheidende Kosten- und Sicherheitsvorteile für zahlreiche weitere Anwendungen bietet wie beispielweise die Bauwerks- und Geländevermessung. Ausgestattet mit Gas- und Wärmesensoren würden sich darüber hinaus auch Anwendungen in der Industrie anbieten, waren sich unsere Gründer sicher. Die Vernetzung mit digitalen Technologien oder auch GPS wurden als weitere Multiplikatoren identifiziert.

Bestärkt durch die Gespräche mit Experten und getragen von der Idee, einen neuen Industriezweig mit zu gestalten, entschlossen sich unsere Gründer die sitebots GmbH zu gründen - selbiges geschah im September 2013.

Das Euro-Hawk-Desaster zu Beginn des Jahres 2013 lenkte die öffentliche Aufmerksamkeit auf die „Militärdrohnen“ und die zu dem Zeitpunkt noch relativ große Diskrepanz zwischen technologischer Umsetzbarkeit und rechtlicher Zulässigkeit. Die öffentliche Diskussion schadete dem Image unbemannter Fluggeräte enorm und Ressentiments versperrten den Blick auf den potenziellen technologischen und wirtschaftlichen Mehrwert in der zivilen Nutzung. Unsere Gründer ließen sich dennoch nicht von ihrer Idee abbringen, im Gegenteil, man erkannte die hohe soziale Sensibilität des Themas und schärfte den Blick für etwaige Konflikte zwischen technologischem Fortschritt, rechtlicher Zulässigkeit und ethischer Vertretbarkeit. Auf die Wahrung von Persönlichkeitsrechten im Falle von Film- und Fotoaufnahmen zum Beispiel wird größter Wert gelegt und wir stehen in engem Austausch mit entsprechenden Sozialverbänden und öffentlichen Einrichtungen, um derartige Konflikte von vornherein auszuschließen.

Es ist viel passiert seit den ersten Gesprächen – es ist uns gelungen großartige Partner für unsere Idee zu finden und höchstwahrscheinlich arbeitet auch in diesem Moment ein interdisziplinäres Team von hochkreativen Querdenkern an einer unserer nächsten Lösungen.

Mit Unterstützung von: